Samstag, 2. April 2016

"nur ma umme Ecke"

Heute sind wir "nur ma eben umme Ecke" gefahren. Das heißt, dass wir den Weg in die Elfrighauser Schweiz eingeschlagen haben. Das Endziel war Haus Scheppen. Weil man ein Ziel braucht. Oder so. Denn auf dem Treff bin ich nicht gerne. Zu voll. Und es mischen sich Biker, Spaziergänger, Inlineskater, Radfahrer, Jogger, Autos.... Da ist äußerste Vorsicht geboten. Aber die Strecke dahin mag ich. Die Elfringhauser Schweiz mag ich. Da fahre ich gerne. Leider nicht nur ich. Aber heute ging's noch. Von dem Trecker mit Holz auf dem Anhänger, der mit 10 km/h ( der Tacho hat nix mehr angezeigt) durch schöne Kurven schlich, mal abgesehen.
Jedenfalls sind wir nicht hinter einem Oppa hängen geblieben, der seine Omma zum Kaffee kutschiert hat. Die treffen wir sonst oft, sie fahren gerne 40, wo man 70 fahren könnte. Und um die Kurven wird das Auto getragen.

Natürlich bin ich nach der Tour ins Sauerland mit Testen noch nicht fertig. Der Mechaniker meinte, dass die NX von hinten "irgendwie schief" aussieht. Und weil ich außerdem unterwegs so komische Schleifgeräusche gehört habe, war es Zeit, dass er mal ein paar Meter fährt, um sich ein eigenes Bild zu machen.

Aber erst einmal losfahren....



Hihi





Das Ergebnis ist, dass das wahrscheinlich die neuen Bremsbeläge sind, die noch nicht eingebremst waren. Nachdem der Mechaniker einige Male den Berg rauf und runter gebrettert ist, war nix mehr vom Schleifen zu hören/ spüren.
Außerdem habe ich herausgefunden, dass Maleika, das Erdmännchen, nicht genug Kraft in den Pfoten hat. Er kann sich in Kurven nicht gut am 2K Lack festhalten und rutscht auf dem Tank hin und her. Einen Teil der Fahrt, mußte er in der Tasche mitfahren.



Abendessen gab es dann draußen und mit Aussicht.


Kommentare:

  1. Maleika scheint aber wirklich etwas geschafft zu sein. Da ist eine Ruhepause in der Tasche nicht das Schlechteste :-)

    AntwortenLöschen
  2. Ja, das ist wohl sehr anstrengend in den Kurven hin und her zu rutschen.
    In der Tasche hat er dann leise geschnarcht.

    AntwortenLöschen
  3. Kinners, was Ihr mit Euren Kuscheltieren nur habt...:D
    Aber der Mechaniker sieht trotz seines Fastzwergenwuchs doch etwas zu groß aus für die kleine Queen...XD

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Beifahrer machen das Leben erst lustig ;-) Wenn du noch keinen hast, kannst'e auch nicht wissen, was du verpasst.

      Löschen