Samstag, 22. April 2017

Der Stromwandler ist der Dieb

Die Frage nach dem Verbleib des Stroms aus der Batterie der NX 250 konnte heute endlich geklärt werden.
Nachdem der Mechaniker 2 neue Sicherungen für sein Messgerät erstanden hatte, stand neuen Erkenntnissen nix mehr im Weg. Ziemlich schnell war der Übeltäter gefunden: da fließt Strom durch die Leitung zum Navihalter. Obwohl das Gerät nicht drin steckt. Nicht immens viel, dafür aber ständig.


Die Ursache ist wohl der Stromwandler, der die Energie von 12 V auf 5 V reduziert. Immer. Und das Internet verrät, dass das bei allen Aktiv-Haltern so ist.
Ich konnte die Groschen richtig fallen hören: "dann ist das bei meiner DR BIG auch der Grund warum ich ständig die Batterie laden muß!!" sprach der Mechaniker mit kugelrunden Augen.
Das war ein Erfolg: 2 Rätsel auf einen Schlag gelöst!
Jetzt lassen wir erstmal das Navi von der Batterie getrennt, danach "fummeln wir das irgendwie mit ans Licht", damit wir alles über die Zündung schalten können. Aus ist dann echt aus.

Kommentare:

  1. Hahaha....deshalb hab ich einen Schalter zwischen Batterie und Navihalter geschaltet...;)
    Aber gut, das ihr den Fehler gefunden habt...

    AntwortenLöschen
  2. Der Mechaniker sagt:"hätteste ja ma sagn können"

    AntwortenLöschen
  3. Guckst Du hier...
    https://www.blogger.com/blogger.g?blogID=4564935767353478970#editor/target=post;postID=8261557833063600153;onPublishedMenu=allposts;onClosedMenu=allposts;postNum=40;src=postname

    AntwortenLöschen