Samstag, 31. März 2018

Auch eine Art Saisoneröffnung

Endlich schöneres Wetter. Eine gute Gelegenheit für das erste Treffen des Jahres:
Besuch hatte sich angekündigt: Martin16 und seine Freundin.


Diese KLR ist richtig schick. Fast zu schade zum Fahren. Aber irgendwas stimmt nicht so ganz mit der Temperatur.....


Die KLX 250 hatte ich schon vor längerer Zeit mal bei einem Händler Probe gesessen und fand sie unfahrbar für mich, weil sie viel zu hoch ist. Diese ist 4 cm Tiefer gelegt und hat eine abgepolsterte Sitzbank. Da komme ich ganz gemütlich mit beiden Beinen auf die Erde. Die KLX ist schön leicht, auch das kommt mir entgegen. Feines Ding.

Der Mechaniker wäre nicht der Mechaniker, wenn er nicht etwas entdecken würde, was unbedingt sofort  erledigt werden müsste. Die KLR 250 war kürzlich beim Händler, der unter anderem Kühlflüssigkeit gewechselt hat. Er hat die falsche und zu wenig eingefüllt. Ein halber Liter war drin, ein ganzer muß rein. Plus das, was in den Ausgleichsbehälter passt. Das konnte man auch schon an den Schläuchen feststellen, die leer und schlaff zum Motor führten.


 Das war die komplette Kühlflüssigkeit. 


Gut, dass auch an Karfreitag im Pott die Tanken auf haben, und so konnte schnell Abhilfe geschaffen werden. Weg mit der pinken Plörre und ordentlich gespült, dann erst die richtige Flüssigkeit in entsprechender Menge eingefüllt. Die KLR ist gerettet.

Ganz stilecht haben wir später noch den Grill angemacht und die erste Wurst des Jahres gegrillt. Echte für alle, Soja für mich. Das war schon richtig gemütlich und macht Lust auf die Saison.

Kommentare:

  1. Der Mechaniker....ja so isser. Mal schnell ne Fachwerkstatt zu Dilletanten degradieren 🤣

    AntwortenLöschen
  2. Darf aber doch auch nicht sein,dass die zu wenig und falsche Kühlflüssigkeit einfüllen, oder?

    AntwortenLöschen
  3. Fachwerkstatt...jaja. Würd ich aber auch noch mal ansprechen und bischen Wind machen....

    AntwortenLöschen
  4. Martin16 wird das bestimmt nicht auf sich beruhen lassen, schätze ich.

    AntwortenLöschen