Sonntag, 20. März 2016

Bremsscheibenschutz

Das Dekor ist fertig. Verbleibende Schrauben wurden angezogen, hier und da noch verschiedenes nachgesehen. Und vor allem: die Verkleidungsteile sind wieder an ihrem vorgesehenen Platz.
Aber bevor es zum Fototermin nach draußen geht, gibt es noch die Bremsscheibenverkleidung.
Der Mechaniker hatte noch eine von einer Kawasaki KLR, und die müsste doch irgendwie passen.
Allerdings sind die Standrohre der KLR länger. Deshalb hat der Mechaniker eine Schelle angebracht
.

 Daran hat er ein kleines Alublech geschraubt.


Und da hinein ein Loch gebohrt.

So hält der Bremsscheibenschutz mit der Schraube bombensicher. Und natürlich hat er auch den entsprechenden Aufkleber besorgt.


Auf der anderen Seite passt die Verkleidung auch nicht sofort und mußte angepasst werden. Es wird auch noch weiße Kabelbinder geben.


Jetzt nix wie raus aus der Garage um Fotos zu machen.








Kommentare:

  1. Bööööh, was ihr geschafft habt. Mega!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank! :-) Ich bin immer wieder erstaunt, wie die NX jetzt aussieht. Fairerweise muß ich allerdings sagen, dass ich meistens nur dabei war, während der Mechaniker sein Meisterstück geschaffen hat.

      Löschen
  2. und ich muss fairerweise zugeben das ich das ohne Dich nicht durchgehalten hätte!

    AntwortenLöschen