Sonntag, 19. März 2017

So sieht's aus

Wenn die KLR bis zum August laufen soll, muss man irgendwann mal in den Motor gucken um zu sehen, ob da noch was zu retten ist.

Zunächst musste der Motor rausoperiert werden.


Unhandliche 50 Kilo wurden auf die Werkbank gewuchtet


und der Kopf abgeschraubt.


Bis hierher noch alles gut.


Dann kommt der Seitendeckel ab. Und das Ausmaß des Schadens wird sichtbar: tiefe Rillen haben sich ins Gehäuse gefressen.


Und das Duplexritzel ist aus der Flucht.










Die Kettenführung ist abgebrochen.


Die Ausgleichswellenkette war vermutlich die erste Kette, die gerissen ist. Die Steuerkette ist zwar auch kaputt, aber Sherlock Mechaniker ist sich sicher, dass die Ausgleichswellenkette schon eine Weile das Gehäuse angeritzt hat. So tiefe Rillen entstehen nicht so schnell. Außerdem meint er sich zu erinnern, dass die KLR schon komisch geklungen hat, als er den Heimweg vom Tipidorf aus angetreten hat.


Das Anlasserrad ist zerfetzt


Voller Späne


Der Ausgleichswellenkettenspanner scheint in Ordnung


Mit anderen Worten: der Motor ist ein Totalschaden. Die Sichtung der Teile auf dem Söller hat noch keine brauchbare Lösung des Problems gebracht. So richtig ist kein Ersatzmotor vorhanden und auch nicht so ohne Weiteres zusammenzubauen. 

Kommentare:

  1. Sch.... aber auch. Aber was hätte es auch sonst sein sollen? Nur mal ein bisschen neu Einstellen der Kettenspannung wäre auch zu schön gewesen. Das Doo ist von EM - das hält und überlebt i.d.R. alle KLR´s in die es eingebaut wurde...;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dass der Motor platt ist, war klar. Der Mechaniker hatte allerdings gehofft, das Eine oder Andere noch gebrauchen zu können. Oder anderweitig zu reparieren. Vielleicht kann er den Kopf noch auf einen 600er Motor schrauben?

      Löschen
  2. Könnte sein. Gibt ja einige in der Bucht. Aber ob die den strengen Kriterien des Mechanikers genüge tun...uiuiui...:D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Er hätte da noch den, der ursprünglich in der 600er war. Zwischenzeitlich hatte er einen 650er reingetackert, der ist ihm hochgegangen. Der alte Motor hat aber keinen Kopf, der müsste dann vom 650er Motor passend gemacht werden. Vielleicht....

      Löschen